Masterarbeit über Welect gewinnt Ökonomiepreis

Erst im Juli berichteten wir über Corinna Thiesens Masterarbeit über die Bedeutung von

Aufmerksamkeit im digitalen Zeitalter am Beispiel von WelectPublish. Nun wurde die

Hochschulabsolventin für ihre Arbeit mit dem Ökonomiepreis der Handwerkskammer Trier

ausgezeichnet. Mit dem Preis würdigt die Handwerkskammer regelmäßig gelungene

Hochschul-Abschlussarbeiten, die für das Handwerk und den Mittelstand relevante Themen

behandeln.

HWK Trier Ökonomiepreis für Corinna Thiesen (Foto: Constanze Knaack-Schweigstill)

Wir beglückwünschen Corinna zu ihrer Auszeichnung und bedanken uns nochmals für die

wissenschaftlichen Erkenntnisse, die uns sehr darin bestätigen, woran wir glauben und

arbeiten: Dass sich die Bereitschaft der Menschen, Werbebotschaften ihre Aufmerksamkeit

zu widmen, erhöht, wenn etwas weniger Werbedruck auf ihnen lastet, wenn sie also etwas

seltener unterbrochen oder gestört werden; und dass Medienunternehmen einen

selbstbestimmten Werbekonsum als alternative Erlösquelle für ihre digitalen Publikationen

nutzen können.


Für ihren weiteren Weg und speziell ihr Traineeship bei der Initiative Media GmbH in

Hamburg wünschen wir Corinna alles Gute!

© 2020 Welect GmbH | Platz der Ideen 1 | 40476 Düsseldorf

  • Instagram - Schwarzer Kreis
  • LinkedIn - Schwarzer Kreis
  • Twitter - Schwarzer Kreis
  • Facebook - Schwarzer Kreis